Gooding Schnell-Einkauf!

Rettung der letzten Adria-Delfine

München, Deutschland
1.639,86 €

Projektbedarf

Ausstattung des Delfinschutzzentrums auf der Insel Molat (Noddalmatien)

55% finanziert | 1.360,14 € fehlen noch
mehr weniger
3.000,00 € Bedarf insgesamt
1.500,00 € aus Eigenmitteln vorhanden
139,86 € mit Gooding gesammelt
1.360,14 € fehlen noch

Projektbeschreibung

Das Delfinschutzzentrum liegt auf der Insel Molat in Norddalmatien und wurde am 4. Juli 2013 eröffnet. Seine strategisch günstige Lage ermöglicht es, Feld– und Öffentlichkeitsarbeit sinnvoll zu kombinieren.

Ziele und Aufgaben Delfinschutzzentrums auf der Insel Molat:

•Feste Station für die Feldarbeit
regelmäßige Kontroll- und Forschungsfahrten, Sofortmaßnahmen bei Strandungen von Delfinen und anderen Meeressäugetieren (z.B. Finnwale), die besonderen Schutz erfordern.

•Informations- und Bildungszentrum für Einheimische und Touristen
Dauer- und Sonderausstellungen, ein Literaturarchiv, Vorträge, Seminare und Fachtagungen sollen das Interesse an den Meeressäugetieren wecken und Verständnis für ihren Schutz aufbauen.

•Ehrenamtlicher Einsatz von Studenten und Freiwilligen bei der Feld- und Öffentlichkeitsarbeit, um den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur zu stärken.

•Meeressäugerschutz und –forschung:
Das Zentrum soll Studenten, Doktoranden und Forschern für wissenschaftliche Arbeiten über Meeressäuger in der kroatischen Adria zur Verfügung stehen und zudem als Tagungsstätte für meeresschutzbezogene Konferenzen dienen.

Träger und Verantwortliche

GRD
München, Deutschland
Ulrich Karlowski

Weitere Projekte

Delfin- und Meresschutzprojekt Paracas-Halbinsel in Peru

Träger : Rettung der letzten Adria-Delfine
München, DE
52% finanziert

Delfinschutz im Roten Meer, Ägypten (Hurghada)

Träger : Rettung der letzten Adria-Delfine
München, DE
48% finanziert

Wir helfen bereits

Rosa
Bianca
Jean
Martina
Jennifer
Gooding-Nutzer
Ellen
Renate
Florian
Ute S.
Nina
Canan