Gooding Schnell-Einkauf!

„Kinder im (Schwimm)-Verein“

Duisburg, Deutschland
270,27 €
Einkauf starten
Gemeinnützigkeit nicht nachgewiesen mehr

Projektbedarf

Benachteiligte Kinder sollen die Möglichkeit erhalten, Schwimmen zu lernen.

54% finanziert | 229,73 € fehlen noch
mehr weniger
500,00 € Bedarf insgesamt
250,00 € aus Eigenmitteln vorhanden
20,27 € mit Gooding gesammelt
229,73 € fehlen noch

Projektbeschreibung

Ohne Schwimmen zu können, geraten Menschen schnell in große Gefahr. Wenn Kinder klein sind, müssen die Eltern in Wassernähe auf sie achten. Wenn Jungen und Mädchen selbständig werden, mit Freunden unterwegs sind und auf sich selber achten müssen, kann es am Wasser schnell zu gefährlichen Situationen kommen. Wer am Wasser spielt, fällt schnell hinein oder wird im Spaß hinein geschubst. Hier in Duisburg an Rhein und Ruhr sind auf diese Weise leider schon einige Kinder- und Jugendliche ertrunken. Wenn Erwachsene das Schwimmen nicht gelernt haben, können sie Personen, die in Gefahr sind, ebenfalls nicht retten.
Viele Eltern können leider nicht mehr dafür sorgen, dass ihre Kinder Schwimmen lernen, weil sie es selber nicht können, ihnen das Geld fehlt, sie keine Zeit haben oder es ihnen egal ist.
Während der Grundschulzeit haben Kinder oft nur ein Halbjahr lang Schwimmen, weil es immer weniger Schwimmbäder gibt und sie zum Teil zu weit von der Schule entfernt liegen. In dieser wenigen Zeit schaffen viele es nicht, in der großen Gruppe ihre Angst vor dem Wasser zu überwinden und Schwimmen zu lernen. Manch einer kann sich dann gerade über Wasser halten, aber richtig Schwimmen können viele nicht.
Schwimmen macht aber auch Spaß. Man kann sich mit Freunden verabreden, fühlt sich so in einer Gruppe wohl und gut aufgehoben, weil man vieles bereden kann.

In Duisburg und den Nachbarstädten werden zwar zunehmend Schwimmbäder geschlossen.
Dennoch gibt es genügend, die von den Eltern und Kindern gut erreicht werden können. Die Kinder, die keine Möglichkeit haben, ein Schwimmbad zu erreichen, werden mit unserem Projektbus zum Schwimmbad gebracht. Ziel ist das Frühschwimmerabzeichen.
Da das Projekt KiPa-cash-4-kids ist als Projekt im Projekt LebensWert konzipiert ist, besitzen wir bereits eine Datenbank von bedürftigen Kindern, auf die wir zurückgreifen können. Über die bestehenden Kontakte zu Grundschulen, können wir weitere Kinder finden.

Träger und Verantwortliche

Projekt LebensWert gGmbH
Duisburg, Deutschland
Barbara Hackert

Weitere Projekte

Kinderlernküche

Träger : „Kinder im (Schwimm)-Verein“
Duisburg, DE
51% finanziert

Spielgerät KiTa-Herz-Jesu

Träger : „Kinder im (Schwimm)-Verein“
Duisburg, DE
Projekt erfolgreich finanziert!

Wir helfen bereits

Christiane
Daniela
Barbara