Gooding Schnell-Einkauf!

Umweltbildung in Hidalgo, Mexiko

Göttingen, Deutschland
236,53 €

Projektbedarf

Umweltbildung mit Jugendlichen in ländlichen, indigenen Gemeinden in Tianguistengo.

2% finanziert | 9.763,47 € fehlen noch
mehr weniger
10.000,00 € Bedarf insgesamt
200,00 € aus Eigenmitteln vorhanden
36,53 € mit Gooding gesammelt
9.763,47 € fehlen noch

Projektbeschreibung

Projektbeschreibung:
Der Verein GFT-Erasmus e.V. unterstützt mit seinen "Freiwilligen" das Projekt Umweltbildung mit Jugendlichen aus indigenen Gemeinden im Landkreis Tianguistengo, im Bundesstaat Hidalgo mit dem Ziel der Bevölkerung ökologische Handlungsmöglichkeiten beizubringen und so Monokulturen, Waldrodungen oder Ressourcenverschwendung zu vermeiden. Die Umweltbildung erfolgt durch eine Bedarfsnachfrage der heimischen Bevölkerung die an unsere "Freiwilligen" getragen werden.

Tianguistengo befindet sich in der Bergregion Sierra Madre Oriental, die als einer der sogenannten Biodiversitäts-Hotspots des Landes gilt.

Agroecol A.C. ist eine Partner-NGO des GFT-Erasmus e.V., gegründet von mexikanischen (ex-)Studenten an der Georg-August Universität Göttingen, die sich zum Ziel sowohl die Erhaltung der Natur gesetzt hat als auch einen Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung der heimat leisten will.
Dabei wird in vier verschiedenen Bereichen gearbeitet:
- Agrarökologie,
- Transition Towns,
- Solidarische Wirtschaft und
- Nachhaltiges Landmanagement.

Wir wollen für dieses Projekt mindestens zwei "Freiwillige" aus Deutschland gewinnen, die das Projekt mit betreuen und ihre Erfahrungen und Kompetenzen einfließen lassen.

Speziell wird der/ die Freiwillige im Bereich der Umweltbildung eingesetzt. Dabei geht es darum, Gruppen von Jugendlichen zu bilden, die unter der Woche Aktivitäten zum Thema Klima- und Umweltschutz umsetzen. Ebenso geht es darum, die anderen Projekte der Organisation zu begleiten und Aktivitäten durchzuführen.

Der/ die Freiwillige wird sowohl an der methodisch-didaktischen oder inhaltlichen Erstellung, Dokumentation und Evaluation von Einheiten der Klima- und Umweltbildung beteiligt sein, als auch für die Durchführung von Workshops. Neben der Umweltbildung gibt es auch Aufgaben der Logistik von Veranstaltungen, sowie der Erstellung von didaktischen Materialien. Die Ergebnisse werden später in Deutschland vorgestellt und sollen zu weiteren Anregungen und Projekten dienen.

Träger und Verantwortliche

GFT-Erasmus e.V.
Göttingen, Deutschland
Sibylle Meyer

Weitere Projekte

Afrika: Müllverringerung durch Hilfe zur Selbsthilfe und..

Träger : Umweltbildung in Hidalgo, Mexiko
Göttingen, DE
13% finanziert
Alle Projekte (5) ansehen