Gooding Schnell-Einkauf!

Bau eines privaten Streuner-Shelters in Rumänien!

München, Deutschland
336,27 €

Projektbedarf

Wir möchten ein privates Shelter bauen - bessere Versorgung und Sozialisierung ist das Ziel!

42% finanziert | 463,73 € fehlen noch
mehr weniger
800,00 € Bedarf insgesamt
336,27 € mit Gooding gesammelt
463,73 € fehlen noch

Projektbeschreibung

Mit dem Projekt „Streuner-Shelter“ planen wir den dringend notwendigen Bau eines eigenen kleinen Tierheims, in dem die Hunde aufgefangen werden sollen, die auf Grund von gesundheitlichen Problemen oder unzureichender Sozialisierung noch nicht für den Transport bereit sind. Das Ziel ist es, die Tiere dort in Ruhe zu betreuen und zu trainieren sowie auf ein normales Hundeleben vorzubereiten. Aber auch Mütter mit ihren Welpen, einzelne Welpen oder Hunde, die sicher ausreisen werden, sollen dort untergebracht und transportfertig gemacht werden. So ist eine kontrollierte und stressfreie Haltung der Hunde außerhalb des öffentlichen Tierheims gewährleistet.

Abseits, damit die möglichen Nachbarn sich nicht belästigt fühlen, und in der Nähe des öffentlichen Tierheims gelegen, sind wir derzeit auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten von ca. 60 m2 mit angeschlossenem Garten, der als Auslauf und Spielwiese für die Hunde genutzt werden kann. Zwar wird auch hier eine Zwingerhaltung erforderlich sein, jedoch werden immer mind. zwei Tiere zusammen gehalten, um die Sozialisierung und das Rudelverhalten zu fördern.

Finanziell tragen wir als Verein „Ein Herz für Streuner“ dieses Projekt mit Hilfe von Spendengeldern komplett selber und sehen uns dabei mit folgenden Anforderungen konfrontiert:

Wir benötigen etwa 5.000,- Euro als Startkapital für Renovierungsarbeiten, den Bau von Zwingern und gesicherter sowie artgerechter Ausstattung des Gebäudes und Geländes, damit wir den Hunden ganzjährig ein Maximum an Komfort bieten können und das Gelände absolut aus- und einbruchssicher ist. Angedacht ist eine Ratenzahlung nach den jeweiligen, fertiggestellten Arbeitsschritten, da wir dies am sichersten im Sinne des Mitteleinsatzes sehen. Des Weiteren sollte die Miete für das Grundstück/Gebäude für ein halbes Jahr im Voraus gesichert sein. Für die med. Behandlung, Miete, 1,5 Angestellte und die Fütterung von im Durchschnitt ca. 30 Hunden rechnen wir mit einem monatlichen Betrag von ca. 2.000,- Euro.

Da für uns die Sensibilisierung der Bevölkerung und ihr Verständnis für Hunde ebenfalls ein wichtiger Baustein sind, ziehen wir es in Betracht, mit einer ortsansässigen Schule ein Gemeinschaftsprojekt auf die Beine zu stellen, bei dem Kinder an den richtigen Umgang mit Hunden heran geführt werden. Dies wäre ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung und sowohl die Kinder, als auch die Hunde würden davon in großem Maße profitieren!

Vielen Dank für die Unterstützung!

Träger und Verantwortliche

Ein Herz für Streuner e.V.
München, Deutschland
Sandra Baumeister

Weitere Projekte

Impf- und Kastrationskampagnen!

Träger : Bau eines privaten Streuner-Shelters in Rumänien!
München, DE
60% finanziert

Wir helfen bereits

Carmen
Jennifer
Andrea
Sabine
Anke
Sandra
Ilona
Doreen
sabine
Gooding-Nutzerin
Vera
Marina