Gooding Schnell-Einkauf!

Bildung in Guinea Bissau

Hamburg, Deutschland
418,58 €

Projektbedarf

Verbesserung des Bildungsniveaus

Nur noch 81,42 € fehlen
mehr weniger
500,00 € Bedarf insgesamt
418,58 € mit Gooding gesammelt
81,42 € fehlen noch

Projektbeschreibung

Im Programmgebiet Bafatá soll die Zahl der Einschulungen und die Qualität des Unterrichtes erhöht werden. Das Lernangebot wird ausgebaut, die Infrastruktur und die Ausstattung der Schulen verbessert.

Aktive Einbindung der Gemeinden: Gemeinsam soll die Zahl der Schülerinnen und Schüler steigen. Die Gemeinden helfen, Bildungshindernisse zu identifizieren, Ziele zu definieren und Maßnahmen festzulegen. Z.B. Mädchen und Jungen gleichermaßen Teilnahme am Unterricht zu ermöglichen.

Schulung der Lehrkräfte: 45 Lehrkräfte werden über die Projektlaufzeit von drei Jahren geschult und begleitet. Der Schulungsplan wird mit ihrer täglichen Arbeitsmenge abgestimmt. Die Lehrer erhalten im Laufe der Schulung Feedback zur Verbesserung der Leistung.

Ausstattung der Schulen: 18 Schulen werden mit Lehr- und Lernmaterial ausgestattet.

Bau neuer Klassenräume: 10 Klassenräume werden mit Hilfe der Gemeindemitglieder gebaut und ausgestattet. Außerdem erfolgt der Bau kindgerechter und nach Geschlecht getrennter Latrinen und Waschbecken.

Projektteilnehmende: In das Projekt werden ca. 6.000 Kinder, 45 Lehrkräfte, 60 Schuldirektoren, administratives Personal sowie Repräsentanten der Gemeinden eingebunden. Insgesamt werden 30 Gemeinden mit 11.250 Gemeindemitgliedern vom Projekt profitieren.

Träger und Verantwortliche

Plan Aktionsgruppe Hamburg
Hamburg, Deutschland
Martina Schwenker

Weitere Projekte

Schutz der Kamalari-Mädchen in Nepal

Träger : Bildung in Guinea Bissau
Hamburg, DE
Schon 492,11 € gesammelt

Wir helfen bereits

Sascha C.
Enrique
Kolja
Christina
Rosa
Susanne
Tanja
Cornelia
michael
Marius
Stephanie
Doris H.