Gooding Schnell-Einkauf!

Suizidprävention- Beratung für suizidgefährdete Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Hannover, Deutschland
7,74 €

Projektbedarf

Workshops an Schulen zur Kontaltaufnahme und Sensiblisierung des Themas

1% finanziert | 492,26 € fehlen noch
mehr weniger
500,00 € Bedarf insgesamt
7,74 € mit Gooding gesammelt
492,26 € fehlen noch

Projektbeschreibung

Suizid ist die zweithäufigste Todesursache bei jungen Menschen und sie unternehmen die meisten Suizidversuche. Jugendliche und junge Erwachsene in den Fokus zu nehmen ist uns daher besonders wichtig, weil sie zur Risikogruppe gehören.
In Krisenzeiten brauchen sie jemanden der sie versteht, ihnen zuhört, sie ernstnimmt. Ein Beratungsgespräch entlastet, nimmt Druck und ist meist der erste Schritt aus einer suizidalen Einengung heraus. Gemeinsam suchen wir nach Alternativen, nach Ressourcen und nach Stärkendem, damit die jungen Menschen ihren Weg aus der suizidale Krise meistern.
Denn wer am Leben zweifelt, will so nicht weiterleben!
Damit junge Menschen frühzeitig über die Entstehung von suizidalen Krisen, von Möglichkeiten der Krisenbewältigung und von Hilfsangeboten erfahren, bieten wir zudem Workshops für Schulklassen an.

Träger und Verantwortliche

Diakonisches Werk Hannover gGmbH
Hannover, Deutschland
Stefan Heinze

Weitere Projekte

Medizinische Versorgung wohnungsloser Menschen

Träger : Suizidprävention- Beratung für suizidgefährdete Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
Hannover, DE
1% finanziert

Trampolino - Unterstützung für Kinder mit Eltern, die..

Träger : Suizidprävention- Beratung für suizidgefährdete Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
Hannover, DE
0% finanziert