Gooding Schnell-Einkauf!

Kranke Hunde

Berlin, Deutschland
295,88 €

Projektbedarf

Wie haben mehrere kranke Hunde zu versorgen!

Projekt erfolgreich finanziert!
mehr weniger
250,00 € Bedarf insgesamt
295,88 € mit Gooding gesammelt

Du kannst den Verein weiterhin direkt unterstützen, indem du "Einkauf starten" wählst!

Projektbeschreibung

Seit einigen Jahren versuchen wir Tieren in Russland, die dort chancenlos sind, zu helfen.
Unsere Hilfe umfasst Aktionen vor Ort (Kastrationen, Unterstützung der Tierschützer/Tierheime in Moskau) sowie auch die Vermittlung von, zumeist vor Ort unvermittelbaren, Tieren.
Wir haben auch viele kranke und/ oder alte Hunde, die wir auf Pflegestellen untergebracht haben. Leider benötigen drei davon zur Zeit intensive medizinische Betreuung.
Dafür möchten wir Euch um Hilfe bitten!

PUUH ist etwa 9-10 Jahre alt. Er ist ein Epihund, der gut auf Medikamenten in Deutschland eingestellt wurde und kaum Anfälle darunter erleidet. Diese Therapie ist mit häufigen Blutabnahmen verbunden, um die Medikamentenspiegel zu bestimmen. Auch die Medikamente selbst kosten sehr viel Geld. Aufwändig ist es gerade jetzt am Anfang der Einstellung, da die neurologische Anbindung gerade etwas enger ist als nachher.
Jetzt hatte er noch mit einem Infekt zu kämpfen. Er ist dem Tod nur um Haaresbreite von der Schippe gesprungen. Zum Glück gehts Puuh wieder besser, aber es kommen so leider auch neue immense Tierart Rechnungen auf uns zu.

NUBA ist schwer Lungenkrank, inhaliert täglich tapfer und bekommt Kortisontabletten sowie ein Immunsubressivum. Sie braucht kein Zuhause mehr, wie die Anderen, aber lebenslange Unterstützung. Wir fahren Nuba in einem Fahrradanhänger, den wir extra für sie gekauf haben, da ihr das Laufen schwer fällt.

MUSJA ist etwa 6 Jahre alt und verlor eine ihrer Vorderpfoten. Die noch vorhandene Pfote vorne ist sehr schwach und auch etwas behindert. Sie kann aber damit laufen, wenn auch keine Treppen. Wir haben Musja aus dem kalten Tierheim geholt und auf einer Pflegestelle untergebracht, da sie den Winter draußen im Moskauer Tierheim kaum überleben würde. Diese Pflegestelle kostet uns monatlich Geld, zudem möchten wir für Musja so gern eine Prothese anfertigen lassen. Sie hat in der Halswirbelsäule Schmerzen und braucht lebenslang Physiotherapie und Schmerzmittel. Auch ein liebevolles, warmes Zuhause würde unsere Musja so glücklich machen.

Träger und Verantwortliche

Russische Tiere in Not e.V.
Berlin, Deutschland
Katja Akopyan

Weitere Projekte

Projekt erfolgreich finanziert!

Katzennotfallwohnung in Moskau

Träger : Kranke Hunde
Berlin, DE
Projekt erfolgreich finanziert!
Projekt erfolgreich finanziert!

Wir helfen bereits

Dagmar W.
Julia
Martin
Madeleine
Margitta
Roland
Regina
Janine
Elena
Stefanie
Nadja
Andrea