Gooding Schnell-Einkauf!

KomBiA - Kompetenzbilanzierung für ältere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

Münster, Deutschland
109,43 €
Einkauf starten
Gemeinnützigkeit nicht nachgewiesen mehr

Projektbedarf

10% finanziert | 890,57 € fehlen noch
mehr weniger
1.000,00 € Bedarf insgesamt
109,43 € mit Gooding gesammelt
890,57 € fehlen noch

Projektbeschreibung

KomBiA ist ein dreijähriges Forschungs- und Entwicklungsprojekt mit dem Ziel, Kompetenzfeststellungsverfahren
für ältere Erwerbstätige aus kleinen und mittleren Betrieben zu gestalten. Dazu
werden Prototypen in Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt entwickelt, erprobt und einer Evaluation unterzogen.
KomBiA widmet sich drängenden Problemen, die sich aus dem demographischen Wandel für ältere
Arbeitnehmer/-innen ergeben. Die steigenden Qualifikationsanforderungen, der sozio-technische
Wandel und die kürzere Halbwertzeit des Wissens machen eine kontinuierliche berufliche Weiterbildung insbesondere für diese Zielgruppe notwendig. Da sich individuelle Voraussetzungen und mögliche berufliche Perspektiven von Fall zu Fall unterscheiden, genügen keine uniformen Konzepte, sondern es braucht Weiterbildungsmaßnahmen, die auf einer individuellen Kompetenzfeststellung aufbauen, die formal erworbene Kompetenzen durch z.B. Ausbildungen als auch informell erworbene Kompetenzen z.B. durch Berufserfahrungen erfassen. Bisherige Verfahren zur Kompetenzfeststellung und -zertifizierung sind jedoch zu wenig zielgruppen- und branchenspezifisch ausgerichtet, als dass sie kleinen und mittleren Unternehmen bei einer maßgeschneiderten Weiterbildungsarbeit behilflich wären.
KomBiA richtet seine Aufmerksamkeit auf zwei Branchen, für die das Problem des Fachkräftemangels
in besonderem Maße besteht: Maschinen- und Anlagenbau und Altenpflege.

Träger und Verantwortliche

HeurekaNet
Münster, Deutschland
Andreas Familie

Weitere Projekte

RapSody

Träger : KomBiA - Kompetenzbilanzierung für ältere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer
Hagen, DE
2% finanziert