Gooding Schnell-Einkauf!

Sozialschwach dennoch Spaß am Basketball

Stuttgart, Deutschland
361,58 €

Projektbedarf

Sozial schwachen Kindern Gemeinschaft und Zusammenhalt im Sport zu ermöglichen!

72% finanziert | 138,42 € fehlen noch
mehr weniger
500,00 € Bedarf insgesamt
361,58 € mit Gooding gesammelt
138,42 € fehlen noch

Projektbeschreibung

Die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die täglich an den gängigen Konsolen sitzen, steigt von Jahr zu Jahr.
Anstatt sich sportlich zu betätigen spielen Kinder und Jugendliche lieber in der virtuellen Welt als in der realen Welt.
Negative Begleiterscheinungen sind Fettleibigkeit, eine niedrigere Frustrationstoleranz und die schlechten feinmotorischen Ausprägungen/Fähigkeiten.
Wir von der Basketballabteilung des Croatia Hawk e.V. haben die Idee und die Vision etwas daran zu ändern. Konkret bedeutet dies, dass wir Kindern und Jugendlichen den Zugang zum Basketball erleichtern möchten; den Spaß am Ballsport wieder bringen möchten; und den Kindern und Jugendlichen Alternativen zum Konsolen spielen ermöglichen möchten.
In der Landeshauptstadt Stuttgart möchten wir so ein Projekt initiieren. Ein solches Projekt ist aber auch mit Kosten verbunden. Die Anzahl an Kindern mit Bonuscard liegt in manchen Stadtteilen bei bis zu 76% (Stuttgarter Bildungsbericht 2018).
Das bedeutet, dass Kinder, die aus finanzschwachen Familien kommen ihren Kindern nicht die Vorteile von sportlichen Projekten ermöglichen können, da diese mit Kosten verbunden sind, die sie sich nicht leisten können. Damit diese Kinder auch die Chance bekommen können und nicht stigmatisiert werden benötigen wir finanzielle Unterstützung.
Auf der Suche nach Kooperationspartnern haben wir das Schülerhaus der Uhlandschule gewinnen können. Dort werden täglich bis zu 130 Kinder im Alter zwischen fünf und elf Jahren pädagogisch betreut. Das Basketballprojekt kann hier einmal in der Woche für eine Stunde realisiert werden. Durchgeführt wird das Projekt von einem ausgebildeten Trainer. In den ersten Wochen sollen die Kinder spielerisch für Basketball begeistert werden. Ziel ist es, dass bei Kindern, bei denen Sport nicht auf dem alltäglichen Programm steht für Sport (in diesem Fall Basketball) begeistert werden und sich sportlich spielerisch betätigen.

Aus dem aktuellen Bericht der Stadt Stuttgart geht hervor, dass die Anzahl der Kinder aus sozialschwachen Familien sich keine Vereinsbeiträge leisten können.

Träger und Verantwortliche

Croatia Hawks
Stuttgart, Deutschland
Marko Benakovic

Wir helfen bereits

Drazen
Marko
Gordon
Daniel F.
Michael
Zoran