Gooding Schnell-Einkauf!

Inklusion gegen Missbrauch

Göttingen, Deutschland
372,50 €

Projektbedarf

Schon 372,50 € gesammelt
mehr weniger
0,00 € Bedarf insgesamt
372,50 € mit Gooding gesammelt

Projektbeschreibung

Mit wenig Einsatz Hilfe für 9,6 Mio. Menschen mit Behinderung in Deutschland!
Ein Projekt, dass es in dieser Form und diesem Umfang im gesamten deutschsprachigen Raum noch nicht gibt. Von Menschen mit Behinderung für Menschen mit Behinderung – gegen sexuelle Gewalt und sexuellen Kindesmissbrauch!

Jungen und Mädchen mit Behinderungen werden überdurchschnittlich häufig Opfer sexueller Gewalt. In Deutschland erlebt jede zweite bis vierte behinderte Frau in ihrer Kindheit und Jugend sexuelle Gewalt. Für Menschen mit Behinderung ist es außerordentlich schwierig, sich zu informieren oder Hilfe in Anspruch zu nehmen: Im Gegensatz zu Betroffenen ohne Beeinträchtigung fehlt es für Behinderte einerseits an entsprechenden Hilfsangeboten, die auf ihre spezielle Situation eingehen und andererseits können sie bestehende Möglichkeiten aufgrund ihrer Einschränkung nicht wahrnehmen. In Deutschland leben 9,6 Millionen Menschen mit Behinderung.

Menschen mit Behinderung nutzen das Internet und Web 2.0 überdurchschnittlich häufig. Daraus entstand die Idee, die Informationen und Hilfen unseres Vereins auf einer barrierefreien Internetseite zugänglich zu machen. Dazu soll die bestehende Website www.gegen-missbrauch.de nach den Richtlinien für barrierefreie Webinhalte (WCAG 2.0) umgebaut werden, um die dort vorhandenen Informationen auch für behinderte Menschen erreichbar zu machen. Außerdem wird die Internetseite um Informationen speziell für behinderte Betroffene erweitert, ein Bereich in Leichter Sprache aufgebaut sowie eine Liste mit Adressen von barrierearmen Beratungsstellen, Therapiepraxen und spezialisierten psychosomatischen Kliniken erstellt.
Des Weiteren wird es Informationsangebote für Angehörige, Pflegende, Betreuer und Lehrer von Menschen mit Behinderung geben.

Die Besonderheit unseres Projektes ist, dass die behinderten Menschen die Informationen direkt von zuhause aus über das Internet abrufen können. Dies ist entgegenkommend und behindertengerecht und verursacht zu dem nur sehr geringe Kosten pro Nutzer. Besonders ist auch die Einbeziehung von Menschen mit Behinderung, die in dem Projekt innerhalb des Vereins mitarbeiten und somit einen Infobereich für Menschen

Träger und Verantwortliche

gegen-missbrauch e.V.
Göttingen, Deutschland
Ingo Fock

Wir helfen bereits

Andrea
Isabel
Miriam
Andrea
Petra
Sarah
Philip
Marvin
Gooding-Nutzer
axel
Kerstin
Isabel