Gooding Schnell-Einkauf!

Hilfe für Afrika - Englisch als zweite Hauptsprache

Hilden, Deutschland
2.240,89 €

Projektbedarf

Die Spenden werden zur Erstellung einer

22% finanziert | 7.759,11 € fehlen noch
mehr weniger
10.000,00 € Bedarf insgesamt
2.006,00 € aus Eigenmitteln vorhanden
234,89 € mit Gooding gesammelt
7.759,11 € fehlen noch

Projektbeschreibung

Während unseren Reisen nach Afrika haben wir viele Schulen besucht. In den Schulen wird der Unterricht in der jeweiligen Amtssprache geführt -meist Englisch oder Französisch-. Wir haben festgestellt, dass die Kinder, wenn sie eingeschult werden, in der Regel nur die Sprache ihrer jeweiligen Volksgruppe, also die Sprache, die zuhause in der Familie gesprochen wird, beherrschen. Dies stellt die Kleinen vor das Problem, neben dem Wissen des Sachunterrichts -z.B. Rechnen, Naturkunde- gleichzeitig noch die Amtssprache zu lernen. Das ist nicht einfach.

Aus diesem Grund haben wir für 2017 bzw. die weitere Zukunft geplant, ein spezielles Schulprojekt in den englischsprechenden Ländern Afrikas zu gestalten:

-Hilfe für Afrika - Englisch als zweite Hauptsprache-

Ein von deutschen Lehrern für die Integration von Migranten entwickeltes Schulprogramm, eine „Kreativ-Datei“, ermöglicht das einfache Erlernen einer zweiten Sprache. Ursprüngliches Ziel war, dass mit diesem Lernprogramm, Menschen, die nach Deutschland kommen und kein Deutsch sprechen, durch ausgesuchte Interaktion in verschiedenen Bereichen, intuitiv Deutsch als zweite Hauptsprache lernen sollen.

Die Kreativ-Datei beinhaltet mehr als 100 Ideen in unterschiedlichen Bereichen:

- Kunst & Textil
- Musik
- Sport & Bewegung
- Mathematik
- Sachunterricht (verschiedene Fächer)

Für den Einsatz in englischsprechenden Ländern Afrikas muss das Lernprogramm übersetzt und an die Situation in Afrika angepasst werden. Damit können dann die Kinder bereits im Vor- bzw. Grundschulalter Englisch als zweite Hauptsprache intuitiv erlernen, denn:

…Sprache ist der Zugang zu Bildung und
Bildung die Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben !

Die Anpassung der Kreativ-Datei und des gesamten Programms, aufbauend auf Englisch als zweite Hauptsprache, die fach- und kindgerechte Übersetzung sowie die Herstellung der Kartei und der DVD, erfordert erheblichen Aufwand und Geldmittel; gemäß den ersten Berechnungen gut 10.000.- Euro.

Die Spendensammlung 2017 dient zur Finanzierung der Kosten zur
Anpassung
Übersetzung
Herstellung der Kartei selbst und der DVD

der Kreativ-Datei (Version Englisch). Darüber hinaus benötigen wir auch Geldmittel, um vor Ort die Materialien Buntstifte, Malpapier, Bastelmaterial usw.- zu kaufen.

Helfen Sie mit, dass unser spezielles Charity-Projekt für 2017 erfolgreich wird !

Träger und Verantwortliche

Hilfe für Afrika Hilden e.V.
Hilden, Deutschland
Bert Kremer

Weitere Projekte

Hilfe für Afrika - Arusha's Straßenkinder

Träger : Hilfe für Afrika - Englisch als zweite Hauptsprache
Berlin, DE
46% finanziert