Gooding Schnell-Einkauf!

Gesunde und leckere Ernährung für fitte Kinder

Darmstadt, Deutschland
663,56 €

Projektbedarf

Ziel des Projektes ist es den Kindern die Relevanz gesunder Ernährung aufzuzeigen.

13% finanziert | 4.336,44 € fehlen noch
mehr weniger
5.000,00 € Bedarf insgesamt
663,56 € mit Gooding gesammelt
4.336,44 € fehlen noch

Projektbeschreibung

Ernährung ist einer der wichtigsten Bausteine für ein gesundes Leben. Dabei ist eine vollwertige Ernährung in keiner anderen Lebensphase so wichtig wie in den ersten Lebensjahren. Einerseits wird durch eine ausgewogene, nährstoffreiche Auswahl an Lebensmitteln die Entwicklung, die Gesundheit und das Wohlbefinden der Kinder gefördert. Zudem wird das Ernährungsverhalten in den ersten 10 Lebensjahren erlernt und prägt lebenslang einen gesunden Lebensstil.
Außerhalb der Familie ist die KiTa sicherlich einer der wichtigsten Lernorte für ein gutes Ernährungsverhalten. Unsere Kinder nehmen in der KiTa 2-3 Mahlzeiten ein. Es wird zusammen gefrühstückt, Mittag gegessen und gesnackt. Gemeinsame Mahlzeiten machen Appetit auf neue Lebensmittel und schaffen eine Esskultur. In unserer Elterninitiative sind vor allem die Eltern bei der Auswahl und der Zubereitung der Mahlzeiten gefordert. Daher ist es für uns wichtig sowohl Erziehern, Eltern und Kindern Grundregeln für eine ausgewogene Ernährung zu vermitteln, die im Alltag umgesetzt werden können. Wir möchten in unserem langfristig ausgelegten Projekt ein Ernährungskonzept entwickeln und in unser Gesundheitskonzept integrieren.
Wir haben einiges vor:
1. Ernährungsberatung: Schon lange besteht der Wunsch Fragen rund um die Ernährung unserer Kinder von einem Experten beantwortet zu bekommen. Gern würden wir hierzu eine/n Ernährungsberater/in einladen. Mit diesem Experten möchten wir ein Ernährungskonzept erarbeiten, welches anschließend Bestandteil unseres Gesundheitskonzeptes wird.
2. Eine neue Küche plus entsprechende Küchenutensilien: Unsere derzeitige Küche ermöglicht es uns leider nicht mit den Kindern Lebensmittel genauer zu erforschen. Gern würden wir daher unsere zusammengestückelte Küche durch eine neue Industrieküche ersetzen. Wir wünschen uns eine bewusst niedrig angelegte Arbeitsfläche für die kleinen Kraniche, auf der sie backen, färben, matschen und kreativ sein dürfen. Entsprechende Küchenutensilien stehen ebenfalls weit oben auf der Wunschliste. Zudem brauchen wir dringend ausreichende Kühlmöglichkeiten und einen geeigneten Spülbereich.
3. Herkunft unserer Lebensmittel vermitteln z.B. durch:
a. Ausflüge: Mit unseren Waldkindergartenkindern möchten wir Ausflüge, beispielsweise zu Bauernhöfen der Region, unternehmen. Die Lebensmittel aus der Region werden ergänzend für die Zubereitung der Mahlzeiten genutzt.
b. Selbst Lebensmittel anbauen

Träger und Verantwortliche

Kranichnest
Darmstadt, Deutschland
Sonja Uhlmann

Wir helfen bereits

Sabine
Stefan
Sonja
Dieter
Eduard
Karin
Nikola
Gooding-Nutzer