Gooding Schnell-Einkauf!

Erwerb eines zweiten Reisemobils für schwerstbehinderte RollifahrerInnen

Langballig, Deutschland
1.231,73 €

Projektbedarf

Restfinanzierung für das Mobil, Gesamtkosten 200.000 Euro

3% finanziert | 38.768,27 € fehlen noch
mehr weniger
40.000,00 € Bedarf insgesamt
1.231,73 € mit Gooding gesammelt
38.768,27 € fehlen noch

Projektbeschreibung

Das zweite Reisemobil für schwerstbehinderte RollifahrerInnen wurde zum Bau in Auftrag gegeben. Es soll Ende 2013 ausgeliefert werden.

Der MS-Mobil e.V. hat ein weiteres Mobil in Auftrag gegeben. Dieses Mobil ist für schwerstbehinderte und pflegebedürftige Rollstuhlfahrer ausgelegt. Neben einem Einstiegslift und Umsetzlifte enthält es u. a. ein höhenverstellbares Pflegebett, einen behindertengerechten Sanitärbereich mit WC und Dusche sowie die Möglichkeit im eigenen Rollstuhl zu reisen. Das Mobil wird mit Hilfe der Firmen Gerhard Barth in Pfaffen-Schwabenheim und Firma Paravan in Pfrontstetten-Aichelau entwickelt und gebaut.
Der MS-Mobil e.V. wird dieses Mobil gegen eine kleine Kostenbeteiligung oder in sozial schwierigen Fällen auch kostenlos den Behinderten zu Reisen zur Verfügung stellen.

Träger und Verantwortliche

MS-Mobil e.V.
Langballig, Deutschland
Niels Engberding

Wir helfen bereits

Friedrich ...
Gooding-Nutzer
Uta
christa
Günter
Nadine
Jana
Alexis