Gooding Schnell-Einkauf!

Erweiterung der Ausstellung

Zossen, Deutschland
258,55 €

Projektbedarf

Erweiterung der Ausstellung im Garnisonsmuseum

Projekt erfolgreich finanziert!
mehr weniger
250,00 € Bedarf insgesamt
258,55 € mit Gooding gesammelt

Du kannst den Verein weiterhin direkt unterstützen, indem du "Einkauf starten" wählst!

Projektbeschreibung

Das 2001 eröffnete Garnisonsmuseum Wünsdorf befindet sich in einem sanierten, um 1911 erbauten Pferdestall in der Gutenbergstrasse 9, innerhalb der Bunker- und Bücherstadt Wünsdorf.

Die Ausstellung ist der Zeit der Nutzung des Militärstandortes in den Jahren 1910 bis 1945 gewidmet.

Ausstellungsthemen sind u.a. Truppenübungsplatz und Truppenlager („Stammlager Zossen“), die Geschichte des nicht mehr exixtenten Ortes Zehrensdorf, die Infanterieschießschule, die zwei Kriegsgefangenenlager „Weinberglager“ und „Halbmondlager“, die Militärturnanstalt / Heeressportschule, die Panzertruppenschule und die Geschichte der „Maybach – Bunker „ und des „Zeppelin- Bunker“.

Betreut wird das Museum durch Mitglieder des Förderverein „Garnisonsmuseum Wünsdorf“. In den Monaten April bis Oktober übernehmen die Mitglieder die Aufsicht und Führung im Museum. Desweiteren werden auch vom Verein herausgegeben Broschüren angeboten.

Eine weitere vom Förderverein betreute Ausstellung ist der „Sowjetische Soldatenalltag 1945 bis 1994“ und der Luftschutzturm Typ Winkel.

Jeden 1. Freitag im Monat findet unsere offene Mitgliederversammlung(18 Uhr) im Garnisonsmuseum statt, ebenso wie jeden 3. Samstag im Monat unser Arbeitseinsatz (ab 9 Uhr). Freiwillige und Interessenten sind jederzeit willkommen!!

Träger und Verantwortliche

Garnisonsmuseum Wünsdorf
Zossen, Deutschland
Maik Lamolla

Weitere Projekte

Erwerb eines Multifunktionsdrucker

Träger : Erweiterung der Ausstellung
Zossen, DE
Nur noch 6,11 € fehlen

Erneuerung der Alarmanlage

Träger : Erweiterung der Ausstellung
Zossen, DE
33% finanziert
Alle Projekte (4) ansehen