Gooding Schnell-Einkauf!
Du unterstützt mit deiner Geldspende :

Pépinière Stiftung

Frankfurt (Oder), Deutschland
mehr

Die Pépinière Stiftung ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Frankfurt (Oder). Am Anfang stand eine Arbeitsgemeinschaft an der Berliner Charité mit dem Namen "Jeder kann ein Held sein", gegründet im Februar 2016 führte sie unter der gleichnamigen Initiative Einführungen in Erster-Hilfe durch. Die Zielgruppe hierbei Grundschüler – für die es keinerlei öffentliche Förderung gab. Durch Spenden und Sponsoren finanziert, nahmen bereits im ersten Jahr über 1000 Grundschüler aus Brandenburg an den Aktionen teil. Weder Schulen noch Schüler mussten dafür bezahlen. Im Entstehungsjahr der AG gründet sich auch der gemeinnützige Pépinière e.V. im brandenburgischen Frankfurt (Oder). Der Verein bündelte die Infrastruktur für die Initiative, und stellte Spendenquittungen aus. Außerdem fanden sich neue Unterstützer der Kampagne – in Anlehnung an den Namen der Initiative nennen diese sich "Heldenmacher". Im Jahr 2016 wurde die Initiative schließlich auch von Bundesinnenminister Thomas de Maizière und Brandenburgs Ministerpräsidenten Dietmar Woidke ausgezeichnet. Es folgten weitere Preise und Auszeichnungen, der Gründer der Initiative – Philipp Humbsch – wurde 2018 auf der Gala der Deutschen Wissenschaft als Student des Jahres ausgezeichnet. Noch während der Dankesrede versprach er mit dem Preisgeld von 5000€ eine gemeinnützige Stiftung zu gründen. Zusammen mit dem Leutnant (SanOA) und Apotheker Konrad Bohm geschah dies vier Monate später ebenfalls in Brandenburg unter der Nummer 253 im Stiftungsverzeichnis. Neben den privaten Spenden stammt ein Großteil des Stiftungskapital nach Zustimmung der Mitgliederversammlung aus Preisgeldern des gleichnamigen Pépinière Vereins aus Frankfurt (Oder).
Ziel der Stiftung ist es das Projekt "Jeder kann ein Held sein" und andere Projekte zu unterstützen. Die Stiftung startete zudem ein eigenes Projekt namens "#heldkannjeder". Inhalt des Projekt ist die Verbreitung von Plakaten im ÖPNV die die notwendigen Schritte der ersten Hilfe noch mal ins Gedächtnis rufen sollen. Sie sollen ausserdem ein ständiger Aufruf sein Menschen in Not zu helfen. Weiterhin sollen die Plakate auch als Werbung für das Ehrenamt im Katastrophenschutz dienen.
Deine Spende erfolgt über unseren Spendenpartner Givio:

  • mit Spendenbescheinigung
  • steuerlich absetzbar
  • sichere Datenübertragung
    mehr
spenden

Wie soll deine Spende angezeigt werden?

Zahlungsart wählen:

Persönliche Daten: Als Firma spenden

Zahlungsdaten:

Bestätigung per E-Mail senden an:

Zahlungsübersicht:

5,00 Spende an "Pépinière Stiftung"
+ 0,50 Betrag für die Arbeit von Givio.org. Warum?ändern
= 5,50 Gesamtspende
SEPA-Mandat: Ich ermächtige die Givio gGmbH - Spendenpartner von Gooding - Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, diese Lastschriften einzulösen.
Mehr erfahren
Ich kann innerhalb von acht (8) Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung der belasteten Beträge verlangen. Es gelten die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Ich verzichte hiermit auf die Erteilung eines schriftlichen SEPA-Mandates.

Indem ich auf “Jetzt spenden” klicke, erkläre ich mich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen von Givio einverstanden.

Deine Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung (SSL) übertragen.

Givio gGmbH, Hirschstr. 8, 70173 Stuttgart
Gläubiger ID: DE50ZZZ00001932085