Gooding Schnell-Einkauf!

Bundesweite Messie Hilfe Telefon

München, Deutschland
43,71 €

Projektbedarf

Zur Aufrechterhaltung des Bundenweiten Messie Hilfe Telefons.

1% finanziert | 5.956,29 € fehlen noch
mehr weniger
6.000,00 € Bedarf insgesamt
43,71 € mit Gooding gesammelt
5.956,29 € fehlen noch

Projektbeschreibung

Dem Messie Hilfe Telefon droht das Aus! München, März 2016

Seit über zwei Jahren unterhalten wir die Telefonhotline „Messie-Hilfe-Telefon“ (MHT). Diese Hotline ist mittlerweile in ganz Deutschland bekannt und wird an den beiden Tagen (Dienstag Vormittag und Donnerstag Nachmittag), an dem sie freigeschaltet ist, vor allem von Betroffenen, deren Angehörigen und Hilfeeinrichtungen, die nicht mehr weiter wissen, sehr intensiv genutzt.

Ziel dieses Angebotes ist es, eine erste Anlaufstelle für Betroffene und deren Angehörige zu bieten. Jeder vom Messie-Syndrom mittelbar oder unmittelbar Betroffene hat die Möglichkeit, auf Wunsch anonym, sein Problem anzusprechen, ein offenes Ohr zu finden und erste Anregungen für weiter führende Hilfen vor Ort zu bekommen. Bereits vor dem Start dieses sehr erfolgreichen Projekts haben wir versucht, über den Bund, das Land Bayern und die Stadt München Zuschüsse zu bekommen. Das Projekt wird positiv eingeordnet, doch eine Förderung wurde mangels Zuständigkeit negativ beschieden. So bekannt die Messieproblematik auch ist, fühlt sich keine Stelle zuständig. Auch die Krankenkassen lehnten eine Beteiligung ab. Zur Fortsetzung benötigen wir dringend Spenden und Sponsoren. Bisher hat der BISS e.V. hat uns unterstützt und damit den Start und den Betrieb des Messie-Hilfe-Telefons überhaupt erst ermöglicht. Unsere aktuellen Kosten belaufen sich auf ca. 1.000,00 Euro pro Monat, nur Personalkosten. Die Sachkosten sind dabei nicht mitgerechnet. Mit der Hilfe von BISS e.V. konnten wir dieses Angebot bis März 2016 aufrechterhalten. Durch weitere private Zuwendungen können wir das Hilfetelefon nun bis zunächst September 2016 weiterführen. Ob und wie es danach weitergehen kann, ist leider noch nicht absehbar.

Träger und Verantwortliche

H-TEAM e.V.
München, Deutschland
Torsten Sowa