Gooding Schnell-Einkauf!

Alternativas e.V.

Berlin, Deutschland
0,00 €

Wir über uns

Alternativas e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der seit 1998 als alleiniger Träger das peruanische Straßenkinderprojekt C.E.T.A. in Cajamarca/Peru finanziert.
Alternativas e.V. richtet sein Engagement damit auf eine besonders vernachlässigte Gruppe innerhalb der peruanischen Gesellschaft: Kinder und Jugendliche, die unter verwahrlosenden, z.T. traumatisierenden Bedingungen heranwachsen, für die Stehlen, das Arbeiten auf der Straße und das Inhalieren giftiger Klebstoffdämpfe zum Alltag gehören und die dadurch in ihrer psychosozialen Entwicklung hochgradig gefährdet sind.

Spenden und Mitgliedsbeiträge werden von uns nach Cajamarca weitergeleitet, um die dort anfallenden Sach- und Personalkosten des Projektes zu decken.

Die Kooperation zwischen dem peruanischen und dem deutschen Verein zeichnet sich durch einen engen, persönlichen Kontakt aus, der die Basis für die andauernde, konstruktive und freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen den Vereinen bildet. Seit der Gründung von Alternativas e.V. verbringen Vorstandsmitglieder (auf eigene Kosten) in regelmäßigen Abständen - etwa einmal im Jahr - einige Zeit in Cajamarca, um das Projekt zu besuchen, den Kontakt mit den MitarbeiterInnen zu pflegen und gemeinsam neue Ideen zu entwickeln.

Sämtliche Mitarbeiter*innen von Alternativas e.V. sind ehrenamtlich tätig.

Seit 1997 ist das Straßenkinderprojekt C.E.T.A. (Centro Experimental de Talleres Artísticos) in Cajamarca einen Anlaufpunkt für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche.

In einem offenen Haus stehen die Lehrkräfte von C.E.T.A. diesen Kindern und Jugendlichen als AnsprechpartnerInnen und Vertrauenspersonen zur Seite. Kurse in Theater, Malen und Handarbeiten bieten den Kinder und Jugendlichen Chancen für kindgerechte Entwicklung und kreative Entfaltung. An den Wochenenden organisiert der Verein zudem Ausflüge, Aufführungen oder Sportturniere, z.B. mit der projekteigenen Fußballmannschaft.

Das Angebot von C.E.T.A. geht aber über ein Lehrangebot in Kursen weit hinaus: Die MitarbeiterInnen werden für viele der Kinder und Jugendlichen, deren Lebenserfahrungen von Verlust, Gewalt und Missbrauch geprägt sind, zu zentralen erwachsenen Bezugspersonen. In besonderen Notsituationen (z.B. Krankheit, Schwangerschaft) begleiten die Lehrkräfte die Kinder und Jugendlichen psychologisch und helfen ihnen auch organisatorisch bei deren Bewältigung.

Ein Kurzfilm über die Arbeit im Projekt ist bei youtube zu sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=0uhq43S7XdQ

Verantwortliche

Lisa Wolff

Gutes tun ist so einfach: Teile die Möglichkeiten mit deinen Freunden

Shopping-Link von Alternativas e.V.

Für jeden Einkauf über den nachfolgenden Shopping-Link erhält Alternativas e.V. automatisch eine Prämie. Es stehen insgesamt 1.829 Prämien-Shops zur Auswahl.

Spenden-Link von Alternativas e.V.

Das Spenden an Alternativas e.V. über den nachfolgenden Spenden-Link ist sicher und transparent. Alle Spender erhalten eine Spendenbescheinigung, die sie steuerlich geltend machen können.

Mehr über Alternativas e.V. erfahren

Jetzt Alternativas e.V. unterstützen