Gooding Schnell-Einkauf!

Äskulapnatter in Schlangenbad bei Wiesbaden retten

Wiesbaden, Deutschland
213,06 €

Projektbedarf

Die größte Schlange Europas ist vom Aussterben bedroht. Wir sichern langfristigen Lebensraum.

Projekt erfolgreich finanziert!
mehr weniger
150,00 € Bedarf insgesamt
150,00 € aus Eigenmitteln vorhanden
63,06 € mit Gooding gesammelt

Du kannst den Verein weiterhin direkt unterstützen, indem du "Einkauf starten" wählst!

Projektbeschreibung

Der Ort Schlangenbad nahe Wiesbaden ist einer der letzten Lebensräume der Äskulapnatter in Mitteleuropa. Aufgrund seines mediterranen Klimas konnte sich dort eine Population der Nattern erhalten, die heute eigentlich nur noch in Südeuropa und Kleinasien vorkommt.

In unmittelbarer Nähe gibt es einen idealen Lebensraum für die heimische Schlange. In einem Tal mit reich strukturierter Landschaft bietet sich ein Mosaik von Biotopen, die Deckung, offene Plätze zum Sonnenbaden, ein ausreichendes Nahrungsangebot, Eiablageplätze und frostfreie Räume für die Überwinterung bieten.

Hier will Naturefund gemeinsam mit dem Naturschutzhaus Wiesbaden ein Grundstück von 649 m² kaufen und als Lebensraum für die Nattern erhalten und gestalten.

Pro 5€ können wir 1m² Land kaufen. Unser Ziel ist es 3.000m² für die Äskulapnatter zu sichern.

Träger und Verantwortliche

Naturefund e. V.
Wiesbaden, Deutschland
Nature Fund

Weitere Projekte

Essbare Wälder für Menschen und Tiere in Bolivien

Träger : Äskulapnatter in Schlangenbad bei Wiesbaden retten
Santa Cruz de la Sierra, BO
63% finanziert

Streuobstwiesen Wiesbaden in Deutschland

Träger : Äskulapnatter in Schlangenbad bei Wiesbaden retten
Wiesbaden, DE
71% finanziert
Alle Projekte (7) ansehen