Du unterstützt mit deiner Geldspende :

ASBH Bereich Hamburg e.V.

Hamburg, Deutschland
mehr

Arbeitsgemeinschaft spina bifida und Hydrocephalus:
Unterstützung von Menschen mit spina bifida und/oder Hydrocephalus und ihren Familien durch
- Beratung
- Erfahrungsaustausch
- Vermittlung von Kenntnissen über Spina bifida und Hydrocephalus
- Durchführung von Wochenend- und Sommerreisen

Bei Kindern mit Spina bifida wird schon in den ersten Schwangerschaftswochen ihrer Mütter das Rückenmark an einer Stelle nicht oder nur teilweise ausgebildet. Die so entstandene offene Stelle am Rücken muß sofort nach der Geburt operativ verschlossen werden. Die Folgen der Spina bifida sind Störungen in der Bewegungs- und Empfindungsfähigkeit des Unterkörpers bis hin zur teilweisen oder vollständigen Querschnittslähmung. Die meisten Betroffenen sind auf orthopädische Gehhilfen oder Rollstühle angewiesen

In der Regel tritt Spina bifida zusammen mit einem Hydrocephalus auf, einer Störung des Hirnwasserkreislaufs.

Seitdem das Überleben der betroffenen Kinder medizinisch möglich ist, setzt sich die Arbeitsgemeinschaft Spina bifida und Hydrocephalus für eine sinnvolle Lebensperspektive in unserer Gesellschaft ein. Die ASBH bietet Selbsthilfegruppen, Freizeitangebote und eine Sozialberatung an. Sie informiert über Rehabilitationsmöglichkeiten, tritt weiterhin für eine bessere medizinische und psychosoziale Versorgung und für die Interessen der Mitglieder in der Öffentlichkeit ein.

So auch in Hamburg, wo die örtliche Gruppe zudem eine eigene Geschäftsstelle unterhält, von der aus ein großes Freizeitangebot und Beratung und Hilfe organisiert wird. Die ASBH Hamburg e.V. wurde am 18. Juni 1984 gegründet. Die beschäftigte Psychologin Frau Dr. Antje Blume-Werry bietet Beratung und Begleitung der Familien und Gesprächsgruppen an. Themen sind der Erfahrungsaustausch und die Bewältigung der durch die Behinderung eines Familienmitgliedes entstehenden Probleme. Die Wochenend- und Sommerfahrten für die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen, die durch Spina bifida und/oder Hydrocephalus betroffen sind, bieten den Eltern eine Entlastung und geben Motivation für Alltag, Freundschaft und Solidarität.
Deine Spende erfolgt über unseren Spendenpartner Givio:

  • mit Spendenbescheinigung
  • steuerlich absetzbar
  • sichere Datenübertragung
    mehr
spenden

Wie soll deine Spende angezeigt werden?

Zahlungsart wählen:

Persönliche Daten: Als Firma spenden

Zahlungsdaten:

Bestätigung per E-Mail senden an:

Zahlungsübersicht:

5,00 Spende an "ASBH Bereich Hamburg e.V."
+ 0,50 Betrag für die Arbeit von Givio.org. Warum?ändern
= 5,50 Gesamtspende
SEPA-Mandat: Ich ermächtige die Givio gGmbH - Spendenpartner von Gooding - Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, diese Lastschriften einzulösen.
Mehr erfahren
Ich kann innerhalb von acht (8) Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung der belasteten Beträge verlangen. Es gelten die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Ich verzichte hiermit auf die Erteilung eines schriftlichen SEPA-Mandates.

Indem ich auf “Jetzt spenden” klicke, erkläre ich mich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen von Givio einverstanden.

Deine Daten werden über eine verschlüsselte Verbindung (SSL) übertragen.

Givio gGmbH, Hirschstr. 8, 70173 Stuttgart
Gläubiger ID: DE50ZZZ00001932085